20 | 09 | 2018

8g im Theater

Am Donnerstag, 19.10. gingen wir, die Klasse 8g zusammen mit Frau Bolleininger und Frau Steinbrecher, ins Theater Mummpitz. "Langweilig", dachten viele zuerst.
Aber das Stück "Tigermilch" hatte es ganz schön in sich:

Nini und Jameelah sind die besten Freundinnen, sie machen alles zusammen. Vor allem sehen sie es mit den Regeln nicht so genau: Sie gehen nachts raus, treffen sich mit älteren Männern und trinken Alkohol.

Eines Nachts wird aber eine Freundin von ihnen vor ihren Augen ermordet.
Sollen wir zur Polizei gehen?

Nini und Jameelah wissen nicht so recht, was sie tun sollen und fangen an zu streiten.Ihre Freundschaft ist erst mal vorbei...

Für uns als Zuschauer war es am Anfang schwer, sich reinzudenken. Die zwei Schauspielerinnen spielten ihre Rolle zwar perfekt, redeten aber oft mit sich selbst und wir wussten manchmal nicht so recht, was gerade läuft. Nach und nach haben wir die Geschichte verstanden und waren froh, dass es dann doch noch ein Happy End gab, weil sich Nini und Jameelah am Schluss doch wieder vertragen haben.

Fazit zu unserem 1. Theaterbesuch:
"Mir hat nicht so gut gefallen, dass nur zwei Leute mitgespielt haben."

"Die Sitze waren komisch."

"Ich habe am Anfang fast nichts verstanden."

"Es war sehr realistisch!"

"Das Thema war geil! Die Schauspielerinnen haben lustig gespielt!"

"Es war schön, dass Musik gespielt wurde!"

"Die zwei Schauspielerinnen haben gerappt, das fand ich gut!"

Aktuelle Termine
Keine Termine